www.laimerstadt.de    Schützenverein “Am Limes”
(c) Frank Waltinger
Der Schützenverein “Am Limes” Laimerstadt/Ried
Schützenverein Am Limes Tränkstr. 2 93336 Laimerstadt Tel. 09446 90060 Mail senden ! 1. Schützenmeister: Frank Waltinger 2. Schützenmeister: Rainer Lüderitz Schriftführer: Frank Waltinger Schatzmeisterin: Stefanie Schmidt Sportleiter: Tobias Bogenberger Jugendleiterin: Elisabeth Leyrer Fahnenträger: Christian Rehm Beisitzer: Jürgen Besl Max Bogenberger Josef Buchner Martin Hecker Christian Pflug Thomas Schels Hans Schlagbauer
Schützenkönige 2019        Jungschützenkönige 2019 1. Helena Buchner 1. Jakob Schmailzl 2. Thomas Schels 2. Maria Schlagbauer 3. Rainer Lüderitz 3. Lisa Schlagbauer
Die Geschichte des Schützenverein Am Limes Laimerstadt/Ried Am 7. Februar 1970 wurde in Ried im neuerbauten Gasthaus “Zum Roten Schwan” der Schützenverein Am Limes Laimerstadt/Ried gegründet. Sieben Mann riefen den Schützenverein ins Leben. Bereits zur Gründungsversammlung traten 21 Schützenbrüder der Verein bei. Bevor man 1975 einen Stand an das Gasthaus dran baute wurde auf flexiblen Ständen geschossen. Zuerst im alten Schulhaus in Laimerstadt, dann in Tanzsaal und im Nebenraum in Ried. 1979 wurde die Gemeinnützigkeit des Vereins beim Finanzamt Ingolstadt beantragt. 1981 war der jetzige bayerische Ministerpräsident und damalige Mitglied des Bundestags, Horst Seehofer in Ried und übernahm die Schirmherrschaft bei einem Preisschießen. Er stiftete auch eine Schützenscheibe mit dem bayrischen Wappen. 1982 feierte man nach eigentlich 12 Jahren verspätet das 10jährige Bestehen des Vereins. Auch 1985 konnte man Horst Seehofer ein zweites Mal bei den Limesschützen begrüßen. Auch hier nahm er eine Preisverleihung vor. 1986 schloss das Vereinslokal “Zum Roten Schwan” in Ried seine Türen. Nun musste sich auch der Schützenverein ein neue Bleibe suchen. Der Laimerstäder Gastwirt Michael Weiß baute auf seine Garagen einen Schießstand mit sechs Ständen und bot somit den Limesschützen eine neue Heimat für Sport und Geselligkeit. Pfarrer Gandyk weihte den neuen Schießstand ein. Im Juni 2010 feierte der Schützenverein drei Tage lang sein 40jähriges Gründungsfest mit der Weihe ihren neuen und ersten Vereinsfahne. Höhepunkt war der Sonntag mit dem Festgottesdienst und bei strahlendem Sonnenschein der farbenprächtige Festzug mit den vielen Festdamen, Festkindern, Fahnenmutter und Fahnenbraut durch Laimerstadt und Ried. Am 30. April 2017 wählte der Schützenverein im Sportheim in Ried eine neue Vorstandschaft. Schützenmeister ist künftig Frank Waltinger aus Laimerstadt   
Vereine Vereine Home Home Gründungsfest Gründungsfest
www.laimerstadt.de    Schützenverein “Am Limes”
Der Schützenverein “Am Limes” Laimerstadt/Ried
Schützenkönige 2019        Jungschützenkönige 2019 1. Helena Buchner 1. Jakob Schmailzl 2. Thomas Schels 2. Maria Schlagbauer 3. Rainer Lüderitz 3. Lisa Schlagbauer
Die Geschichte des Schützenverein Am Limes Laimerstadt/Ried Am 7. Februar 1970 wurde in Ried im neuerbauten Gasthaus “Zum Roten Schwan” der Schützenverein Am Limes Laimerstadt/Ried gegründet. Sieben Mann riefen den Schützenverein ins Leben. Bereits zur Gründungsversammlung traten 21 Schützenbrüder der Verein bei. Bevor man 1975 einen Stand an das Gasthaus dran baute wurde auf flexiblen Ständen geschossen. Zuerst im alten Schulhaus in Laimerstadt, dann in Tanzsaal und im Nebenraum in Ried. 1979 wurde die Gemeinnützigkeit des Vereins beim Finanzamt Ingolstadt beantragt. 1981 war der jetzige bayerische Ministerpräsident und damalige Mitglied des Bundestags, Horst Seehofer in Ried die Schirmherrschaft bei einem Preisschießen. Er stiftete auch eine Schützenscheibe mit dem bayrischen Wappen. 1982 feierte man nach eigentlich 12 Jahren verspätet das 10jährige Bestehen des Vereins. Auch 1985 konnte man Horst Seehofer ein zweites Mal bei den Limesschützen begrüßen. Auch hier nahm er eine Preisverleihung vor. 1986 schloss das Vereinslokal “Zum Roten Schwan” in Ried seine Türen. Nun musste sich auch der Schützenverein ein neue Bleibe suchen. Der Laimerstäder Gastwirt Michael Weiß baute auf seine Garagen einen Schießstand mit sechs Ständen und bot somit den Limesschützen eine neue Heimat für Sport und Geselligkeit. Pfarrer Gandyk weihte den neuen Schießstand ein. Im Juni 2010 feierte der Schützenverein drei Tage lang sein 40jähriges Gründungsfest mit der Weihe ihren neuen und ersten Vereinsfahne. Höhepunkt war der Sonntag mit dem Festgottesdienst und bei strahlendem Sonnenschein der farbenprächtige Festzug mit den vielen Festdamen, Festkindern, Fahnenmutter und Fahnenbraut durch Laimerstadt und Ried. Am 30. April 2017 wählte der Schützenverein im Sportheim in Ried eine neue Vorstandschaft. Schützenmeister ist künftig Frank Waltinger aus Laimerstadt   
Vereine Vereine Home Home Gründungsfest Gründungsfest